10 Inselbücher Zur Startseite

Katja Preissners Bücher für die einsame Insel

 

1) Charles M. Schulz: Peanuts-Gesamtausgabe

Das große Philosophie-Compendium.

2) Anthony DeCurtis, James Henke, Holly George-Warren (Hg.): Rolling Stone Album Guide

Die Bibel.

3) John Dos Passos: Manhattan Transfer

Riesengroße Literatur. Mit mehr Figuren als bei Dostojewskij Namen.

4) Alice Miller: Am Anfang war Erziehung

Ein Krimi, kein Zweifel.

5) Max Goldt: Kolumnen-Gesamtausgabe (selbstgebunden)

Geistige Feuerwerke, verbal formvollendet.

6) Truman Capote: Frühstück bei Tiffany

Ein Märchen. Seufz.

7) Milan Kundera: Die unerträgliche Leichtigkeit des Seins

Kein Märchen. So ist die Liebe: schräg, wirr, absurd!

8) Benjamin von Stuckrad-Barre: Live-Album

Als Medienfigur ein unsympathischer Aufschneider, als Autor aber äußerst unterhaltsam.

9) Heinrich Böll: Das irische Tagebuch

Böll, der alte Fuchs. Exzellenter Beobachter mit nuscheliger Schnauze.

10) Friedrich Karl Waechter: Wir können noch viel zusammen machen

Wie? Ein Schwein kann nicht fliegen, ein Vogel nicht tauchen und ein Fisch nicht laufen? So´n Quatsch. Mit guten Freunden geht alles. - DAS Buch meiner Kindheit.

2Birds Island