Zufallsgrafik von R. Wünsch

Blog

News & Texte & Kolumnen

Historischer Kalender

Aktuell 16158Einträge

Galerie

Zeichnungen & Fotos

Archiv

Altlasten aus 15 Jahren


Hinternet durchsuchen:


1678

geborenAntonio Lucio Vivaldi

Italienischer Komponist ("Die 4 Jahreszeiten"). Gestorben 28.7.1741.

1852

gestorbenNikolai Gogol

Der russische Schriftsteller ("Der Revisor","Die toten Seelen") stirbt 42jährig in Moskau.

1877

Premiere "Schwanensee"

Die Uraufführung von Peter Tschaikowskis "Schwanensee" in Moskau wird ein Flop. Erst die Choreographie von Marius Petipas macht die Komposition zum Erfolg und das russische Ballet international führend.

1879

geborenBernhard Kellermann

Deutscher Schriftsteller. Sein größter Erfolg war der Science Fiction-Roman "Der Tunnel" von 1913, der sich millionenfach verkaufte, in zahlreiche Sprachen übersetzt und 1933 verfilmt wurde. Gestorben 17.10.1951.

1900

geborenHerbert J. Biberman

US-amerikanischer Filmregisseur, einer der "Hollywood 10", der sich weigerte vor dem "House Un-American Activities Committee" auszusagen, dafür zu 6 Monaten Gefängnis verurteilt wurde und danach auf Hollywoods "schwarzer Liste" landete. Seinen berühmtesten Film drehte er deshalb 1953 völlig unabhängig: "Salt Of The Earth". Von 1930 bis zu seinem Tod am 30.6.1971 mit Schauspielerin Gale Sondergaard verheiratet.

1913

geborenJohn Garfield

(Eigentlich: Garfinkle) US-amerikanischer Schauspieler ("The Postman Always Rings Twice", "Body and Soul"). 1952 gestorben.

1916

gestorbenFranz Marc

Der deutsche Maler und Mitbegründer des Blauen Reiters stirbt 36jährig bei Verdun.

1921

geborenJoan Greenwood

Britische Schauspielerin ("Adel verpflichtet", "Der Mann im weißen Anzug", "Tom Jones", "Frenzy")

1925

Friedrich-Ebert-Stiftung

Einen guten Monat nach dem Tod des ersten Reichskanzlers verkündet die SPD die Gründung der Friedrich-Ebert-Stiftung.

1928

geborenAlan Sillitoe

Englischer Schriftsteller. Bekanntester Roman: "Die Einsamkeit des Langstreckenläufers" - 1962 von Tony Richardson verfilmt. Gestorben 25.4.2010.

1932

geborenMiriam Makeba

Südafrikanische Sängerin ("Pata Pata"). Gestorben 10.11.2008..

1936

geborenEric Allan Dale

Britischer Blasmusiker bei den Foundations.

1937

geborenBarney Wilen

Französischer Jazzsaxofonist, der u.a. mit Miles Davis an dessen berühmten "Fahrstuhl zum Schafott"-Soundtrack zusammenarbeitete. 1996 gestorben.

1939

geborenPaula Prentiss

(Eigentlich: Paula Ragusa) US-amerikanischer Schauspielerin ("Ein Goldfisch an der Leine", "What’s New Pussycat", "Die Frauen von Stepford")

1941

geborenAdrian Lyne

Englischer Regisseur ("Flashdance", "9½ Wochen", "Eine verhängnisvolle Affäre", "Jacob’s Ladder – In der Gewalt des Jenseits", "Ein unmoralisches Angebot", "Lolita").

1944

geborenBobby Womack

US-amerikanischer Soulsänger ("Across 110th Street", "Woman's Gotta Have It", "Stop on By", "Daylight", "If You Think You're Lonely Now") und Songschreiber (sein "Breezin'" wurde in der George Benson-Version ein Hit). Gestorben 27.6.2014..

1944

geborenMary Wilson

US-amerikanische Sängerin. Neben Diana Ross eine der Gründungsmitgliederinnen der Supremes ("Where Did Your Love Go", "Stop! In The Name of Love!", "Keep me Hangin’ On").

1944

geborenUlrich Roski

Deutscher Liedermacher der alberneren Art ("Des Pudels Kern"). Gestorben 20.2.2003.

1945

geborenDieter Meier

Schweizer Frontmann bei Yello.

1947

geborenJan Garbarek

Norwegischer Saxofonist und Flötist.

1948

geborenChris Squire

Bassist und Gründungsmitglied von Yes. Gestorben 28.6.2015.

1948

geborenShakin' Stevens

(Eigentlich: Michael Barrat) Britischer Sänger ("This Ole House", "Oh Julie").

1948

geborenJames Ellroy

US-amerikanischer Schriftsteller ("White Jazz", "Die schwarze Dahlie").

1951

geborenChris Rea

Britischer Sänger ("Josephine").

1952

Reagan/Davis

Ronald Reagan heiratet Nancy Davis.

1953

geborenKay Lenz

US-amerikanische Schauspielerin ("American Graffitti").

1954

geborenCatherine O’Hara

Kanadische Komikerin, Schauspielerin ("Kevin allein zu Haus 1+2", "Dick Tracy", "Beetlejuice") und TV-Regisseurin ("Dream On").

1961

geborenRay "Boom Boom" Mancini

Boxchampion im Leichtgewicht und Schauspieler ("The Dirty Dozen: The Fatal Mission").
Song:Warren Zevon: "Boom Boom Mancini".

1963

geborenJason Newsted

Metallica-Mitglied.

1963

gestorbenWilliam Carlos Williams

Der US-amerikanische Schriftsteller stirbt 79jährig in Rutherford.

1965

geborenPaul Bostaph

Slayer-Mitglied

1965

geborenPaul Anderson

Englischer Regisseur ("Resident Evil", "Mortal Combat"). Nicht zu verwechseln mit dem "Magnolia"-Regisseur Paul Thomas Anderson!

1966

"...probably bigger than Jesus right now"

John Lennon sorgt mit seinem berühmt-berüchtigten Vergleich in einem Interview im London Evening Standard für internationale Aufregung.

1966

geborenGrand Puba Maxwell

Musiker bei Brand Nubian und Grand Puba.

1966

geborenPatrick Hannan

Musiker bei den Sundays.

1967

geborenEvan Griffith Dando

US-amerikanischer Sänger und Gitarrist der Lemonheads und solo.

1968

geborenPatsy Kensit

Britische Schauspielerin ("Der große Gatsby", "Absolute Beginners", "Lethal Weapon 2") und Sängerin bei 8th Wonder.

1971

geborenFergal Lawler

Cranberries-Mitglied.

1971

geborenAnders Kjølholm

Dänischer Bassist bei Volbeat.

1973

Let's talk about...

Mit Dietmar Schönherrs "Je später der Abend..." strahlt der WDR Deutschlands erste Fernseh-Talkshow aus.

1973

geborenLen Wiseman

US-amerikanischer Drehbuchschreiber und Regisseur ("Underworld", "Underworld: Evolution", "Stirb langsam 4.0"). Seit 2004 mit Schauspielerin Kate Beckinsale verheiratet.

1975

Knight Charles

Charlie Chaplin wird zum Ritter des UK geschlagen.

1977

geborenJeremiah Green

Modest Mouse-Musiker.

1979

gestorbenMike Patto

Der britische Sänger stirbt 36jährig.

1981

gestorbenE.Y. "Yip" Harburg

Der US-amerikanische Texter stirbt nach einem Autounfall in Hollywood im Alter von 82 Jahren. Zu seinen bekanntesten Werken zählen die Lyrics zu "Over the Rainbow", "April in Paris" und "It’s Only a Paper Moon".

1981

gestorbenYip Harburg

Der US-amerikanische Texter ("Brother, Can You Spare a Dime?", "Over the Rainbow", "April in Paris", "It's Only a Paper Moon", "Lydia the Tattooed Lady") stirbt 84jährig bei einem Verkehrsunfall in Los Angeles.

1986

gestorbenRichard Manuel

Der Keyboarder der Band erhängt sich. Er wird 42 Jahre alt.

1994

gestorbenJohn Candy

Der US-amerikanische Schauspieler stirbt während Dreharbeiten in Mexiko an einem Herzanfall. Er wird 43 Jahre alt.

1999

gestorbenEddie Dean

Der Countrymusiker und Westernschauspieler stirbt 91jährig in West Lake Village (Cal). Seine große Zeit hatte er in den 50er Jahren. Das bekannteste von ihm geschriebene Stück war "I Dreamed Of A Hillbilly Heaven", das ein Hit für Tex Ritter wurde.

2001

gestorbenGlenn Hughes

Der Sänger bei den Village People (er gab dort den Biker in Lederkluft) stirbt 51jährig an Krebs.

2004

gestorbenJohn McGeoch

Der Gitarrist von Magazine, Siouxsie and the Banshees, Armoury Show und PIL stirbt 48jährig in London.

2004

gestorbenClaude Nougaro

Der französische Chansonnier ("Paris Mai", "Tu verras") stirbt 74jährig in Toulouse.

3.3. Tag zurueck/Tag vorTag zurueckTag vor 5.3.

Zur Jahresübersicht