CD-Kritik Zur Startseite

4 Your Soul 

4 Your Soul

(EMI )

4 Your Soul ist das Projekt von Edo Zanki, Cae Gauntt, Xavier Naidoo, Bo Heart und Tommy Baldu. Bei der Besetzung wundert es nicht, dass das Album sehr spirituell und soulvoll ausgefallen ist. Basis aller Songs ist das gefühlvolle Klavierspiel von Bo Heart, angereichert mit den Percussions von Tommy Baldu. An manchen Stellen wünscht man sich, dass die Fünf den Mut gehabt hätten, sich nur auf die Klaviertasten zu verlassen, um den Songs einen noch zeitloseren Charakter zu verleihen. Speziell bei der völlig misslungenen Coverversion von "Dust In The Wind" ist die Modernität doch ziemlich mit ihnen durchgegangen. Die christliche Sängerin Cae Gauntt und der Jesusfreak Xavier Naidoo können heilfroh sein, dass Kerry Livgren auch ein ganz Frommer ist, sonst hätte er ihnen wahrscheinlich den Teufel auf den Hals gejagt. Ganz anders bei "Tears In Heaven" von Eric Clapton - hier geht die Vocal-Truppe behutsam mit dem Original um und verleiht dem Stück mit dunkler, getragener Atmosphäre eine neue Eleganz. Das Album kann diesen Qualitätsstandard leider nicht durchgängig halten, aber die meisten Titel sind ein Genuss - hier sind wirklich herausragende Stimmen der deutschen Musikszene versammelt. Speziell für die Gospelsängerin Cae Gauntt freut es mich, dass ihre gewaltige Stimme einem größeren Publikum zugänglich gemacht wird. Das von ihr mitgeschriebene "Refugee" und das darauf folgende, von den Söhnen Mannheims entlehnte, "Jah Is Changing All" gehören auch ganz klar zu den Highlights auf diesem Album. Auch wenn 4 Your Soul bisher nur Projektcharakter hat - die stimmliche Gewalt schreit nach einer Fortsetzung.

(dmm)

 


Datenschutz
Zum Hinternet-Weblog Zum Kalender Galerie zum Archiv Impressum