CD-Kritik Zur Startseite

Boxhamster

Saugschmerle

(Bad Moon)

Kult - wenn irgend etwas so -sagen wir- seltsam ist, dass man es nicht beschreiben kann, wird daraus ganz schnell "Kult". Nicht richtig schlecht, aber auch nicht wirklich gut, aber halt kultig. So schwärmt auch der Vertrieb: "Mein Gott, diese Band hat Leben gerettet! Es gibt sie seit Äonen und das letzte Album liegt mittlerweile fünf Jahre zurück. Leben gerettet? Von wem? Wo? In Oberhessen? Weltweit? Hab' ich wieder irgendwas nicht mitbekommen? Zurück zum Kult. Die-Hard-Fans der Boxhamsters finden den Gesang von Martin Coburger wahrscheinlich kultig, Trademark der Band usw...... Ich find' ihn schlecht! Uninspiriert, immer knapp unterm Ton singt er einfach so vor sich hin. Klingt ein bisschen wie eine Jungenklasse voller 15jähriger, die im Religionsunterricht begeistert "Sei ein lebend'ger Fisch" singen müssen. Dabei hätten die Punk-Pop-Schrubber und die geilen Texte wirklich etwas mehr Emotion verdient. Fast unnütz zu erwähnen, dass mir das Instrumental "Probealarm" fast am Besten gefällt. Nur ein Stück toppt das noch: "Trüffel" ist (mit Gesang) sehr gelungen und wahrscheinlich das charmanteste Liebeslied seit Äonen. Und wer sich von dem Gesang nicht stören lässt oder ihn kultig findet, hat mit "Saugschmerle" ein amtliches Deutsch-Punk-Album im Schrank stehen.

(dmm)

 


Datenschutz
Zum Hinternet-Weblog Zum Kalender Galerie zum Archiv Impressum