CD-Kritik Zur Startseite

Cadillac 

Cure

(Music Network / Zomba)

Es lebe die Rockmusik! In diesem Fall das was allgemein hin als Southern-, Blues- und Stoner Rock bezeichnet wird. Genau in dieser Ecke sind Cadillac anzusiedeln. Sie haben auf dem noch unbekannten Label Music Network voll ins Schwarze getroffen. Sie wollen nicht wissen vom neuen Motto "Quiet Is The New Loud", ausgegeben von ihren norwegischren Landsmännern Kings Of Convenience. Zurückkatapultiert in die guten alten Zeiten haben sie sich, als die Gitarre noch das beliebteste Instrument war. Sie ziehen ihre Einflüsse aus den Sechzigern und Siebzigern und reichen sie auf dem Silbertablett dar. Egal, ob man nun seine Jugend mit Hendrix, Lynyrd Skynyrd, Black Sabbath oder Kyuss verbracht hat, "Cure" dürfte für jede Generation an Rockbegeisterten bestens geeignet sein, in Erinnerungen zu schwelgen ohne sentimental zu werden. Wer hätte gedacht, dass eine bis dato völlig unbekannte Band aus Norwegen aus dem Stand heraus mit einem Album die Rockwelt bereichert? Hoffentlich werden sie uns noch lange erhalten bleiben.

(kfb)

 


Datenschutz
Zum Hinternet-Weblog Zum Kalender Galerie zum Archiv Impressum