CD-Kritik Zur Startseite

//delaware 

...And Everything Reminds Me 

(Sony Music)

Wären die Jungs von //delaware Maler, dann wären ihnen wahrscheinlich die Farben von Emil Nolde zu blass. Die drei Norweger malen auf ihrem Album deutlich und in den buntesten Farben, so dass es die Oma schön findet und der Lehrer eine 6 wegen fehlender Abstraktion reindonnert. Man kann diese musikalische Naivität zwar fast nicht fassen, aber man kann sie genießen.

"...And Everything Reminds Me" wälzt sich in Melodien und hat diesen alten U2 Pathos in den schnelleren Liedern genauso drauf wie melancholische Töne. Während die schnellen Lieder beängstigend perfekt sind, offenbaren //delaware mit den ruhigen Sachen wie "As Teens" ihr Innerstes - also sozusagen Heidi Klum und Seelenverwandter in einem. Oder anders ausgedrückt: In der makellosen Hülle steckt ein noch schönerer Kern.

(dmm)



Datenschutz
Zum Hinternet-Weblog Zum Kalender Galerie zum Archiv Impressum