CD-Kritik Zur Startseite

Dubstar

Disgraceful

(EMI) [3-96]

Ansprechender Bandname, angenehm klingender Album-Titel, zeitgeistiges Cover (rosa Gummivagina mit Plüschverkleidung auf blauem Grund). Das ganze Konzept ist auf erfolgreiche Popband getrimmt. Eine zwitschernde Frauenstimme malt Melodien in den blauen Himmel. Die Welt ist voller Schmetterlinge - und seichten Computerprogrammings mit Schwangerbauchgitarrenklängen. Das Konzept geht auf, die Songs ins Ohr. "Anywhere", die Single des englischen Trios, verkauft sich bereits ganz gut. Wer auf harmlosen, aber gut gemachten Radiopop steht, darf sich Dubstar antun.

(pm)

Cover