CD-Kritik Zur Startseite

Dynamo Productions 

Analogue 

(Unique Records/PP Sales)

Portishead pausieren nach wir vor. Ihre Zukunft bleibt damit leider ungewiss. Beth Gibbons zum Beispiel hat die freie Zeit dazu genutzt, mit Rustin Man das gemeinsame Album "Out Of Season" aufzunehmen. Auch Andy Smith, der gewöhnlich hinter den Plattentellern von Portishead seine Fingerfertigkeit unter Beweis stellt, war nicht untätig. Er hat sich mit Scott Hendy, Dope On Plastic-DJ und Cup Of Tea Records-Künstler, verbündet und unter dem Namen Dynamo Productions Old School-HipHop zu neuem Leben erweckt. "Analogue" ist eine Reise zurück zu den Ursprüngen des HipHop, zurück auf die Strassen New Yorks, als jedem Künstler Scratching noch ein Begriff war und fast jeder Track auf Funk- und Soul-Samples basierte. Schön wäre es, wenn auch andere HipHop-Künstler diese Steilvorlage annehmen würden. Schon viel zu lange haben sich gute Funk- und Soul-Samples rar gemacht. Keine Sorge übrigens, "Analogue" ist keinesfalls nur für HipHop-Fans gedacht, die ständig der alten Schule hinterher trauern.

(kfb)



Datenschutz
Zum Hinternet-Weblog Zum Kalender Galerie zum Archiv Impressum