CD-Kritik Zur Startseite

Five Fifteen

Six Dimensions Of The Electric Camembert

(Record Heaven)

 

Es ist wahrscheinlich eine Schutzfunktion des Menschen, dass man Bands nicht hören mag, die von elektrischem Weichkäse singen und deren Sänger zwei Küchensiebe als Brille trägt. Ganz Mutige sollten diese verrückte Finnen-Combo trotzdem mal anchecken. Klassischer Hardrock mit durchgeknallten Texten und leicht psychedelischem Unterton. Wer an D:A:D seinen Spaß hat, müsste eigentlich auch Five Fifteen mögen. Die sind noch ein wenig verrückter und nehmen sich selbst überhaupt nicht ernst. Dabei wird musikalisch nicht nur auf Spaß gesetzt: "Innocence Is No Excuse" oder "Dancing With Mrs. Fischer" sind extrem groovig und eingängig. Ach ja, der elektrische Camembert kommt übrigens vom Mond. Hilfe......feed me!

(dmm)