CD-Kritik Zur Startseite

Mo'Horizons

...And The New Bohemian Freedom 

(Stereo Deluxe/SPV)

Der Sommer geht. Schade drum. Das heißt jedoch noch nicht, dass wir die Sonne nicht mehr in unserem Herzen (oder unserem Ohr) tragen dürfen. Da gibt es bekanntlich noch Mo'Horizons, die uns mit ihrer dritten Scheibe ihre Aufwartung machen. Horizonte, das ist das richtige Stichwort. Mo'Horizons sind weltoffener und grenzenloser denn je. Mit ihrem Equipment haben sie verschiedene Orte der Ererde bereist. "...And The New Bohemian Freedom" entstand in Australien, Mexiko, Italien, Griechenland, Portugal und natürlich in Deutschland. Ralf Droesemeyer und Mark "Foh" Wetzler haben auf den Tracks Gäste aus Venezuela, Brasilien, Senegal, England und Spanien auf ihren Tracks gastieren lassen. Kosmopolitischer geht es kaum. Musikalisch hat das Duo einen weiten Bogen von der Tanzfläche zur Chill Out-Area geschlagen. Bossa Nova, Big Band-Jazz, Easy Listening, Funk und House dienten ihnen als stilistische Mittel.

(kfb)



Datenschutz
Zum Hinternet-Weblog Zum Kalender Galerie zum Archiv Impressum