CD-Kritik Zur Startseite

The New Pornographers

Mass Romantic

(Matador/Zomba)

Menschen mit Erfahrungen im Musikzirkus - allerdings in mir völlig unbekannten Bands - nennen sich nun The New Pornographers. Fünf Herren und eine Dame aus Vancouver, die ihr Debüt "Mass Romantic" bei dem feinen Label Matador untergebracht haben. Was sie auf den zwölf Stücken zelebrieren ist alles was mit Gitarre zu tun hat.

Es fängt mit dreckigem Rock'n'Roll an ("Mass Romantic"), macht bei den Beatles und den Beach Boys einen Zwischenstopp ("The Fake Headlines"), dann holpert und poltert es plötzlich brachial los und wirbelt durch die Gehörgänge ("Mystery Hours"). Schrammel-Gitarren treffen Keyboards/Piano, Beach Boys-Chöre und -Harmonien treffen Ziehharmonika und bombastisches bis marschierendes Schlagzeuggewitter.

Was zur Hölle geht in diesen fünf Menschen vor? Es bedarf einiger Anläufe, aber dann verfällt man dieser Platte. Nicht in Massen, doch in kleinen Grüppchen.

he New Pornographers - not so young, but sexy they are.

(kfb)



Datenschutz
Zum Hinternet-Weblog Zum Kalender Galerie zum Archiv Impressum