CD-Kritik Zur Startseite

Paul Quinn and the Independent Group


Will I Ever Be Inside Of You


(Marina/Indigo) [12-94]
Nachdem Scott Walker uns schon seit Jahren seine neue Solo-LP schuldig bleibt, schickt sich jetzt Paul Quinn an, die vakante Stelle des Bombast-Schnulzen- Sängers-für- gehobene-Ansprüche anzutreten. "Will I Ever Be Inside Of You" kommt daher mit Stücken bis zu 9 Minuten Länge, so viel Theatralik in der Stimme, wie Scott Walker in seinen herzergreifendsten Zeiten und jeder Menge Herz-Schmerz- Thematik.

Dazu hat Quinn für sein neues Albums eine ganze Riege namhafter Ex's aufgeboten: Mit dabei sind James Kirk (Gitarre, ex-ORANGE JUICE), Campbell Owens (Bass, Ex-AZTEC CAMERA), Blair Cowan (Ex-Lloyd Cole & The Commotions), Mick Slaven (Gitarre, Ex- BOURGIE BOURGIE/DEL AMITRI), Postcard- Impressario Alan Horne und Andy Alston (Keyboards, ex-DEL AMITRI).

Die Vorabauskopplung "Stupid Thing" wurde vom britischen Melody Maker, der Quinn nicht nur mit Scott Walker sondern auch mit Bryan Ferry und David Bowie ver- gleicht, bereits mit blumigen Worten zur "Single der Woche" gekürt: "Das Beste seit 100.000 Jahren".

Hugh!

(wm)

Cover Paul Quinn

Zum Hinternet-Weblog Zum Kalender Galerie zum Archiv Impressum