CD-Kritik Zur Startseite

RinneRadio

Rok

(Enemy) [8-96]

Eigentlich sollte man ja nicht so voreingenommen sein, aber sobald ich auf etwas aus Finnland treffe denke ich an Aki Kaurismäki, Leningrad Cowboys, komische Namen und viele Äs. Gleiches geschah als ich diese Scheibe von RinneRadio in Händen hielt. Ist ja auch ein komischer Name, zumindest aus Sicht des Mitteleuropäers.

Der Finne an sich scheint, zumindest was meinen geringen Erfahrungsschatz betrifft, sehr von seinen Landschaften und einem merkwürdigen, aber liebenswerten Humor geprägt zu sein. Die Musik besteht aus einem sehr schönen, coolen, melancholischen Saxophon (Gespielt von einem Herrn Rinne !! Dies erklärt zumindest zu 5/9 die Namensgebung) unterlegt von gepflegten, technischen Beats und ambientmäßigen Klangteppichen. Zwischendrin ein paar Samples englischer und (vermutlich) finnischen Sprache. Interessante Sounds, die teilweise recht inspirierend wirken. Leider läßt die Scheibe gegen Ende etwas nach. Wird doch eher eintönig, vor allem das Schlagwerk gerät etwas zu langweilig. Wer Wert auf mehr als 4 gute Stücke pro CD legt, sollte vor dem Kauf bis zu Ende durchhören !
(carrzy)

Cover Rinne Radio


Zum Hinternet-Weblog Zum Kalender Galerie zum Archiv Impressum