Josh Rouse

1972

(Rykodisc/Zomba)

1972 ist das Geburtsjahr von Josh Rouse, das "Geburtsjahr" seiner Gitarre und der Name seines vierten Albums. Es ist dann auch nicht wirklich überraschend, dass es sein Wunsch war, das neue Werk so klingen zu lassen, als hätte es schon 31 Jahre auf dem Buckel. Bekannt für seine behutsamen und einfallsreichen Arrangements, schwimmt er dieses Mal 3 Jahrezehnte zurück und packt alles in die Songs, was man mit dem Sound der frühen 70er vereinbaren kann.

Gemeinsam mit Produzent Brad Jones ist es ihm gelungen, das Album präsent zu produzieren ohne digital zu klingen. Versunken in den analogen Klangwelten und der Kraft des Arrangements hat er aber diesmal leider nicht so starke Songs am Start wie auf seinen vorherigen Alben. "Love Vibration" und "Sparrows Over Birmingham" sind zwar riesige Nummern, die sich direkt an dein Herz schmiegen, aber auf gesamte Lauflänge gesehen, neigt "1972" etwas zum Plätschern. Nettes Album, schöne Idee, aber kein epochales Meisterwerk wie "Home".

(dmm)


Josh Rouse

Home

(Zomba)

In den vergangenen Monaten hatte ich häufiger den Verdacht, dass neue CDs immer kürzer werden. 10 Titel, je knapp 4 Minuten und schon paßt ein ganzes Album wieder auf eine Seite der 90er Cassette. Ich dachte, diese Laufzeiten und die MC als Medium hätten wir hinter uns gelassen - scheinbar nicht. Josh Rouse hat mit einer Gesamtlänge von rund 38 Minuten auch ein wenig gegeizt. Wenigstens erspart er uns dadurch irgendwelche Füller. Seine 10 Titel plätschern bei flüchtigem Hören nett vorbei, lohnen aber einer häufigen und intensiven Zuwendung. "Home" ist voller schräg-charmanter Pop-Songs mit liebevollen, einfallsreichen Arrangements. Durch massiven aber kitschfreien Streicher- und Bläsereinsatz entfalten sich bei den einzelnen Songs immer neue Feinheiten. Das funktioniert bei dem treibenden "Directions" genauso wie bei der Abschlussballade "Little Know It All" mit den klagenden Klängen einer Posaune und Trompete. Sehr entspannte CD, die ihren Reiz in den Zwischentönen hat.

(dmm)

 


Zum Hinternet-Weblog Zum Kalender Galerie zum Archiv Impressum