CD-Kritik Zur Startseite

Ron Sexsmith 

Cobblestone Runway 

(V2/Zomba)

Früher ist man in einen Schallplattenladen gestiefelt, hat eine LP nur wegen eines Liedes gekauft, und dieses zuhause zehn Mal am Stück gehört. Auch wenn ich diese Vorgehensweise schon den ein oder anderen Tag abgelegt habe, "Cobblestone Runway" hat genau so einen Song, der sich immer und immer wieder in den Vordergrund drängt: "Gold In Them Hills" strahlt aus einem wirklich guten Album hervor wie der Morgenstern. Netterweise ist er auch gleich zwei Mal vertreten und als Extrabonus singt Ron Sexsmith den Remix mit Chris Martin von Coldplay. In einer Gelassenheit, die Van Morrison würdig wäre und einem ausgefuchsten Arrangement schreitet Ron Sexsmith durch den wahrscheinlich besten Song, den er je geschrieben hat. Aber nicht, dass jetzt einer denkt, die restlichen 11 Songs auf "Cobblestone Runway" wären alles bucklige Stiefkinder, die man unter der Treppe verstecken muss.

(dmm)



Datenschutz
Zum Hinternet-Weblog Zum Kalender Galerie zum Archiv Impressum