CD-Kritik Zur Startseite

Ünlü


O ve Z hikayesi


(Enola)
Türkisches Glücksrad: "Ich kaufe ein Ü." Bing-bing-bing-bing-bing-bing-bing-bing-bing-bing... "Ich möchte lösen: Ülümülüsümügüzü"." - Den konnte ich mir nicht verkneifen (ist mein Lieblingswitz), zumal, wenn die Band "Ünlü" heißt. Bing-bing.

Ünlü, das sind Tayfun Ünlü (git, bs, voc), Mehmet Ünlü (kb, dr-prog) und Sven Stichter (soft and hardcore git). Die drei singen ausschließlich in Türkisch, sind aber in Deutschland beheimatet. Der sorgsam getrimmte Schnauz-Kinn-Kiefer-Bart mindestens eines Bandmitglieds läßt schon ahnen, was kommt: hier wird´s deftig. Irgendwo zwischen Stoner Rock und Crossover liegen die musikalischen Koordinaten. Das Meiste ist allerdings dicht an der Grenze von Metal und Hardrock angesiedelt. Gut abgehangen, melodisch und mit viel "Crunch" in den Saiten. Dazu ein funkiger Bass und - jede Menge türkischer Instrumente, die (in Istanbul eingespielt) für orientalisches Flair sorgen. Schade, dass sie nicht im Einzelnen aufgelistet werden, das wäre sicher interessant zu lesen gewesen. Auch in den Melodien leisten sich Ünlü viele chromatische Schlenker, die ihren Ursprung in Richtung Bosporus haben.

Mich erinnern Ünlü ein wenig an die Heroes del Silencio. Die pflegen eine ähnlich brachiale Lässigkeit wie Ünlü, haben auch diese warmen, mehrstimmigen Vocals und eine gewisse Wärme und Weite, die so zwischen den Zeilen mitschwingt. Liegt vermutlich doch an gewissen Harmonien, die sich eher im mediterranen Raum entwickeln. Eins steht fest: die Ünlü-Scheibe macht Spaß, nicht nur, weil die Kompositionen klasse sind, sondern auch, weil Ünlü immer wieder für Überraschungen gut sind. "Susan" hätte einen guten Sommerhit abgegeben, ich schmelz jedesmal wieder dahin, is´ halt ´ne Schnulze. Aber "O.N.I.I." direkt danach ist ein Acid-Knaller mit Herb-Alpert-mäßigen Bläser-Einwürfen über knackigen Riffs und heulenden Synthie-Loops. Cool! Und an der Akustik-Klampfe können sie´s auch ("Allah degilsin")... Mehr davon!

(Katja Preissner)

 


Datenschutz
Zum Hinternet-Weblog Zum Kalender Galerie zum Archiv Impressum