CD-Kritik Zur Startseite

La Vela Puerca

De Bichos Y Flores 

(Surco Inc./Universal)

Ich dürfte in diesem Magazin schon einige Male erwähnt haben, dass ich Spanisch für eine exzellente Gesangssprache halte. Von daher freue ich mich immer, wenn eine CD auf den Tisch geflattert kommt, die diese Einschätzung bestätigt. Die acht Musiker von La Vela Puerca kommen aus Uruguay und schlagen weder in die Rock- noch in die Folkloreschiene. Lustigerweise liegt ihre musikalische Heimat im Ska. La Vela Puerca sind zwar nicht so heftig wie beispielsweise The Mighty Mighty Bosstones, versprühen aber eine ähnliche Energie. Locker beschwingt grooven sich die Südamerikaner durch ihre 13 Songs und scheinen gar nicht zu bemerken, dass ihr Sound fernab des Mainstream ist. Sehr lohnenswert und auch für europäische Ohren wie ein Blinddarm - bereit für den Durchbruch.

(dmm)

 



Zum Hinternet-Weblog Zum Kalender Galerie zum Archiv Impressum