DVD-Kritik Zur Startseite

Coldplay

Live 2003 DVD+CD

(Emi)

Bemerkenswert an Coldplay finde ich, dass ich eine Menge Leute kenne, die am liebsten leugnen würden, früher U2 gehört zu haben und sich heute begeistert auf Coldplay stürzen. Egal – die Jungs um Chris Martin haben ein bemerkenswertes Händchen für große Gesten und einprägsame Melodien. Nach der vergangenen Welttournee liegt jetzt eine extrem schön gemachte DVD/CD vor mit einem 90-minütigen Konzertmitschnitt aus Sydney, einer 40-minütigen Dokumentation und einer Audio-CD mit zwölf Live-Tracks.

Der Live-Mitschnitt auf der DVD fällt durch seine Video-Clip-Ästhetik auf und schafft es, mit schnellen Schnitten Dynamik aufzubauen ohne zu nerven. Dadurch geht zwar die Ursprünglichkeit eines Live-Auftritts etwas verloren, weicht hier aber einer ansprechenden Optik mit fast schon dokumentarischen Zügen. Die 17 Songs sind eine gelungene Zusammenstellung der ersten beiden Alben (+ ein neuer Song) und für die Dokumentation auf der DVD muss man noch nicht mal ausgeprägter Fan sein, um sie nett zu finden. Egal ob Technik, Aufmachung und auch letztendlich die Qualität der Musik – "Live 2003" ist rundum empfehlenswert.

(dmm)

Link: www.coldplay.com

 

Datenschutz
Zum Hinternet-Weblog Zum Kalender Galerie zum Archiv Impressum