CD-Kritik Zur Startseite

Sampler

Turtle Bay Country Club Presents Dub Decade 

(Island/Universal)

Es fliegen die Bässe tief, wenn Matthias Arfmann das Studio entert und seine Vision des Dub durch die riesengroßen Lautsprecher jagt. Der ehemalige Kastrierte Philosoph und Ex-Echo-Nominierte - das war anlässlich des legendären Absolute Beginner-Albums "Bambule" - hat den Turtle Bay Country Club eröffnet. Dahinter verbergen sich sein Studio und sein Label, keine hippen Urlaubsinsulaner mit zu viel Geld auf der hohen Kante. Im Gegenteil: Arfmann ist trotz mehrer Erfolge bescheiden geblieben und zieht das Ding nach seinen Regeln und Vorstellungen durch. Was er bis dato geleistet hat, gibt dieses Album preis. Seine Zöglinge Patrice, die Absoluten Beginner, inklusive Solomensch Jan Delay, Das Department, Readykill Majestic Warriors, Di Iries und er selbst kommen zum Zuge. Mal im Dub-High Speed, mal in Dub-Slow Motion. Sieht man von dem Zion Train vs. Kastrierte Philosophen-Track "Castrated Dub" ab, dessen Dub nicht nur kastriert, sondern auch enthauptet wurde, lässt sich zu diesem Album bestens chillen. Man trägt wieder die Sonne im Herzen, meine Damen und Herren.

(kfb)



Datenschutz
Zum Hinternet-Weblog Zum Kalender Galerie zum Archiv Impressum