CD-Kritik Zur Startseite

Sampler

Good Times 2

(Nuphonic/Zomba)

In Anbetracht der jüngsten weltpolitischen Entwicklungen traue ich mich kaum, es in den Mund zu nehmen. Aber diese Platte ist der Stimmungsmacher überhaupt. Man sagt ja überall, dass das Leben weitergehen muss. Irgendwie halt. Selbst wenn es unglaublich schwer fällt. Mit "Good Times 2" fällt es zumindest mir etwas leichter, auf andere Gedanken zu kommen und die Bilder des Terrors aus dem Kopf zu jagen. Joey und Norman Jay heißen die beiden tollkühnen Discjockeys, die mit diesem Sampler wieder mein Herz zum Tanzen gebracht haben und mich aus der Beklommenheit und Lethargie gerissen haben. Wenn ihr schon immer eine Doppel-CD mit absoluten Partytunes haben wolltet, das vom guten alten Soul und Funk regiert wird, dann kommt ihr an dieser Compilation nie und nimmer vorbei. Hier steppt der Bär. Ich bin zu diesen Klängen selbst schon durch die Wohnung getanzt. Das will was heißen. Wir sollten den Gebrüder Jay dankbar sein, dass sie sich die Mühe gemacht, zwei CDs bzw. vier Vinylscheiben voll großartiger Stimmungsmacher zusammenzustellen. Und nicht wundern, wenn Funk und Soul Hand in Hand mit dem ein oder anderen Stück Reggae, HipHop, House oder Dance gehen. Eins bleibt allen Tracks auf "Good Times 2" gleich: Sie knallen, packen dich und reißen dich binnen Sekunden mit. Das liegt an deren vollkommen positiver Ausstrahlung.

(kfb)

 


include($_SERVER['DOCUMENT_ROOT']."/_includes/footer.inc.php")