CD-Kritik Zur Startseite

Sampler

Shaft (Music From And Inspired By)
(LaFace/Arista)

Blaxploitation-Filme gehören zu meinen Favoriten. Natürlich auch die "Shaft"-Reihe. Das Remake, das in diesem Jahr mit Samuel Jackson in der Hauptrolle in die Kinos kam, möchte natürlich in Sachen musikalischer Untermalung dem von Isaac Hayes komponierten Soundtrack in nicht vielem nachstehen und offeriert eine moderne Variante, die dem R&B, Soul und HipHop verschrieben ist. Demnach der aktuell angesagten schwarzen Musik. Den Anfang macht allerdings der Meister selbst: "Theme From Shaft" von Isaac Hayes ertönt mal wieder in meinen vier Wänden. Dazu gesellen sich u.a. R. Kelly, Donell Jones, Alicia Keys, Outkast und Angie Stone. Das Schöne an den Songs ist, dass bei vielen die Samples aus den Funknummern der damaligen Zeit entliehen wurden und somit gekonnt eine Brücke zwischen Shaft 1971 und Shaft 2000 geschlagen wurde. Das lässt auch die vielen musikalischen Fehlgriffe auf der CD (siehe T.I.P., Carl Thomas, Sleepy Brown, Too $hort) einigermaßen verschmerzen.

(kfb)

 


include($_SERVER['DOCUMENT_ROOT']."/_includes/footer.inc.php")