CD-Kritik Zur Startseite

Sampler:

Shake the nations

(Wordsound/Efa)

Auf zum 3-jährigen Jubiläum. Jawoll, denn gejubelt werden darf eigentlich bei jeder Wordsound-Veröffentlichung. Tragischerweise ist momentan leider nicht mehr alles erhältlich, aber das soll jetzt wohl geändert werden!Zur anstehenden Wiederveröff- entlichung des gesamten Wordsound-Backkatalogs erscheint jetzt die Doppel-CD "Shake the nations", auf der eigentlich alle Artists des Labels vertreten sind.

Stars wie Prince Paul (Delasoul, Gravediggaz) und Bill Laswell (Godfather of Bass, Entdecker von Withney Houston) wechseln sich ab mit Underground-Größen und/oder Leider-immer-noch-Geheimtips wie Slotek, Spectre oder Dr. Israel und geben damit einen perfekten Überblick über die letzten 3 Jahre des Labels. Durch unveröffentlichte und neu remixte Tracks werden gleichzeitig neue Richtungen und Horizonte angezeigt, die immer wieder aufs Neue klar machen, daß Wordsound seinen Ansatz, einer alternativen, elektronischen, schwarzen Sound-Gegenkultur fernab von den hyperkommerziellen Produkten der sog. Black Music Scene, wie Nana, Down Low oder Puff Daddy, ein Forum zu bieten, konsequent weiter entwickelt.

Kommerziell gesehen muß das zwar unweigerlich zum gewohnten finanziellen Disaster sowie undichten Dächern im Wordsound-Headquarter führen, aber so kann am Schluß wenigstens keiner behaupten die Jungs hätten es nicht wenigstens probiert! Sollen's auch ruhig weiter machen damit , wenn es ihnen weiterhin so stilsicher gelingt auch die wildesten Stil-Mixturen in ihren Tracks zu vereinigen. Dub, Hip Hop, Ambient, Elektro, Rock, alles wird auf der Basis eines ultra-langsamen Beats verarbeitet. Gut, manche werden es depressiv nennen. Aber Halt! Falsche Richtung! "Langsam" ist nicht depressiv und genauso wenig ist "schnell" fröhlich Ich rede hier von Meditationen in Form von Tracks, die dir genug Platz geben, eine neue Welt zu erschaffen!

Heiße Rhythmen für eine kalte Welt. Kaufen, verstehen, verändern und weiter geben! Dank sei Gott dem Herrn!

(rk)

Cover

include($_SERVER['DOCUMENT_ROOT']."/_includes/footer.inc.php")