Watching the detectives Zur Startseite

Zufallsgrafik von R. Wünsch

Blog

News & Texte & Kolumnen

Historischer Kalender

Aktuell 16297Einträge

Galerie

Zeichnungen & Fotos

Archiv

Altlasten aus 15 Jahren


 

Krimilinks

Hier

wtd - die Zeitschrift
Übersichtsseite
Aktuelle Ausgabe:
wtd 4: PDF
wtd 4: DOC.


*******

Rezensionen 2006
Rezensionen 2005
Die lachenden Detektive

*******
DIE GLORREICHEN SIEBEN:
Favoriten 2009

John Harvey: Tiefer Schnitt
Uta-Maria Heim: Wespennest
Christian Pernath: Ein Morgen wie jeder andere
Vamba Sherif: Geheimauftrag in Wologizi
Andrea Maria Schenkel: Bunker
Rex Miller: Im Blutrausch
Monika Geier: Die Herzen aller Mädchen

*******

Krimischaffen
Wir lernen Computer

Dort
Criminalbibliothek
Krimikultur Archiv
Martin Compart
Krimi-Depeschen
Le Véro
Bernd Kochanowski
Europolar
Axel Bussmer
Propellerinsel
Krimiblog
Ingeborg Sperl
Text und Web
Kaliber 38
Krimilady
Frauenkrimis
Krimikiste
Notizen und Texte
Astrid Paprotta
Krimi-Couch
Krimizeit
Krimi.Krimi
Jan Seghers
Georg
Crime Time
Crime Culture
Krimisalon Tübingen
Jürgen Albertsen
Saarkrimi

Hinternet durchsuchen:


Monatsarchive:


Rubriken

Die aktuellsten Kommentare

• Kle: ach. Dann hat ja das Gratisangebot ab morgen auch keinen Sinn mehr, wäre schofelig danach zu fragen, (mehr...)
• Ria: Auch wenn du nächstes Jahr die Krimikritik-Diktatorenschaft nicht an dich reißen kannst, weil da der (mehr...)
• Ria: Klingt wie der Titel eines epischen Dramas: 'Der mit den Eiern tanzt' (mehr...)
• dpr: Liebe LeserInnen, wenn das der letzte Beitrag von wtd ist, den ihr sehen könnt, dann müsst ihr <a hr (mehr...)
• dpr: Kann man machen. Ist aber problematisch, wenn man zuerst die Abbdruckgenehmigung praktisch aufdrängt (mehr...)
• Kle: "Nie hätte ich gedacht, dass sich die Rechte an einem Cover an die Lieferbarkeit eines Titels knüpfe (mehr...)
• Peter J. Kraus: Egal, was Rowohlt mag oder nicht mag: ich erkläre hiermit meine Titelabbildungen zu beliebig verwend (mehr...)
• Ria: Aber die Frage war doch, was musst du tun, um als Krimiautor mehr Aufmerksamkeit zu bekommen. Mag sc (mehr...)
• dpr: Hm, Ria, das ist jetzt aber arg feuilletonistisch... Sollten wir den bösen Bubis nicht Fingerchen ma (mehr...)
• Ria: Wir machen Folgendes: Ein Buch, in dem wir messerscharf nachweisen, dass die Feuilletonisten uns gei (mehr...)


Rest der Welt

jahrbuch_cover_werk.jpg

Deutschsprachige Krimis - und der Rest der Welt. Das geht unseren hiesigen AutorInnen doch runter wie Butter, oder? Einige der Highlights des Krimiimportjahres 2005 - aber eben nicht nur. Auch noch nicht übersetzte Werke werden vorgestellt, Autoren porträtiert und befragt. Und David Peace, frisch gekürter Krimipreisträger, schreibt selbst. Hier die Einzelheiten.

Der kriminelle Rest der Welt

Überblick und Rezensionen

Importkrimis 2005 (Dieter Paul Rudolph)

(Rezensionen)
A.D.G.: Kanguroad Movie (pro/contra: Frank Rumpel / Dieter Paul Rudolph)
Andrea Camilleri: Der falsche Liebreiz der Vergeltung (Franz Schuh)
Arne Dahl: Tiefer Schmerz (Tobias Gohlis)
Tom Franklin: Die Gefürchteten (Thomas Wörtche)
Iain Levison: Betriebsbedingt gekündigt (Dieter Paul Rudolph)
Paco Ignacio Taibo II/ Subcomandante Marcos: Ungequeme Tote. Roman, Vierhändig (Frank Rumpel)
David Schickler: Fette Klunker (Jörg von Bilavsky)
Sin City – Buch und Film (Jürgen Fichtinger)
P.J. Tracy: Der Köder (Ulrich Noller)
Fred Vargas: Der vierzehnte Stein (Tobias Gohlis)

(Rezensionen noch nicht übersetzter Romane)
Dagger of Dagger: John Le Carrés “The spy who came in from the cold” (Bernd Kochanowski)
Rebecca Pawel: Death of a nationalist (Bernd Kochanowski)
S.J. Rozan: Winter and night (Bernd Kochanowski)
Duane Swierczynski: Secret Dead Men (Bernd Kochanowski)
Donald E. Westlake: Watch your back! (Axel Bussmer)
George P. Pelecanos: Drama City (Axel Bussmer)
Spionageroman-Autoren über den Irak-Krieg und den Anti-Terror-Kampf der Bush-Regierung: John le Carrés „Absolute Freunde“ und Richard A. Clarkes „The Scorpion’s Gate“ (Jost Hindersmann)

Kritikerstammtisch – 2. Runde (Protokollant: Dieter Paul Rudolph): Ein weiteres Stimmenpotpourri zu Theodore Roszak: Schattenlichter, Reggie Nadelson: Russische Verwandte, Robert Wilson: Die Toten von Santa Clara, Deon Meyer: Das Herz des Jägers, Donna Leon: Beweise dass es böse ist

Porträts, Interviews, Selbstbeschreibung

Tobias Gohlis: Neue Koordinaten für den europäischen Kriminalroman. Der schwedische Autor Arne Dahl
Jörg von Bilavsky: “Ich hatte nie vor im „Hard-Boiled-Stil“ zu schreiben”.Thriller-Poet Norman Green („Total illegal“) über die raue Fassade Amerikas, den weichen Kern der Amerikaner und seine literarischen Vorbilder
Frank Keil-Behrens: Ein Gespräch mit Håkan Nesser
Gisela Lehmer-Kerkloh: Giorgio Scerbanenco (1911 – 1969). Ein Porträt
Axel Bussmer: Man nennt ihn Dutch. Elmore Leonard zum Achtzigsten
Ulrich Noller : Begegnung mit Nury Vittachi
Axel Bussmer: Hardboiled revisted – Pulp revisted. Über Hard Case Crime und die Rückkehr des 200-Seiten Noir
David Peace: Red Riding Quartett

Der Text von David Peace ist nicht neu, liegt hier aber erstmals in einer Übersetzung von Ludger Menke auf Deutsch vor. Aktuell ist er dennoch, denn das Werk des Briten wird uns ja erst jetzt peu à peu in Deutschland vorgestellt. Ansonsten gilt wiederum: Sammeln und anregen, wichtige Texte des Jahres in einem Band zusammenfassen, neue hinzufügen.

Ob die Rechnung aufgeht, wird sich zeigen. Das Werk erscheint mit ca. 320 Seiten voraussichtlich im März, und zwar zu dem aus kaufmännischer Sicht kaum zu rechtfertigenden Dumpingpreis von 20 €. Wir setzen auf das Interesse der LeserInnen, die, wenn sie hier vorbestellen , nicht nur eine Extrabeigabe des Herausgebers erhalten, sondern in besonderer Weise dazu beitragen, dass das Experiment Krimijahrbuch kein einmaliges bleibt, sondern die Chance hat, zu einer Institution zu werden.

Nächsten Montag erfahren wir, was es sonst noch so alles im Jahrbuch gibt: ein köstliches Krimimenü, die kritische Relativierung einer Krimiklassikerin, jede Menge Literaturtipps und Tote sowie den ersten "noir" der Krimigeschichte. Und noch viel mehr. Stay tuned.

dpr

23. Januar 2006

* * *

Weblog-Index
← Watching the detectives: Smarf schreibt einen Krimi
→ Watching the detectives: Krimievent