Watching the detectives Zur Startseite

Neu

Neue Artikel, Rezensionen, ...

Weblog

News & Texte & Kolumnen

Historischer Kalender

Aktuell 13578 Einträge

CD-Kritiken

Alle Langrezensionen in alphabetischer Reihenfolge

Suchen bei Hinternet

Insellisten

Platten - Bücher - Filme

Das Promimassaker

Der neue Fortsetzungskrimi in 24 Kapiteln

RSS 2.0 Feed fürs Hinternet-Weblog
Mit Bloglines abonnieren

Krimilinks

Hier

wtd - die Zeitschrift
Übersichtsseite
Aktuelle Ausgabe:
wtd 4: PDF
wtd 4: DOC.


*******

Rezensionen 2006
Rezensionen 2005
Die lachenden Detektive

*******
DIE GLORREICHEN SIEBEN:
Favoriten 2009

John Harvey: Tiefer Schnitt
Uta-Maria Heim: Wespennest
Christian Pernath: Ein Morgen wie jeder andere
Vamba Sherif: Geheimauftrag in Wologizi
Andrea Maria Schenkel: Bunker
Rex Miller: Im Blutrausch
Monika Geier: Die Herzen aller Mädchen

*******

Krimischaffen
Wir lernen Computer

Dort
Criminalbibliothek
Krimikultur Archiv
Martin Compart
Krimi-Depeschen
Le Véro
Bernd Kochanowski
Europolar
Axel Bussmer
Propellerinsel
Krimiblog
Ingeborg Sperl
Text und Web
Kaliber 38
Krimilady
Frauenkrimis
Krimikiste
Notizen und Texte
Astrid Paprotta
Krimi-Couch
Krimizeit
Krimi.Krimi
Jan Seghers
Georg
Crime Time
Crime Culture
Krimisalon Tübingen
Jürgen Albertsen
Saarkrimi

Weblog durchsuchen




Monatsarchive:


Rubriken

Die aktuellsten Kommentare

• Kle: ach. Dann hat ja das Gratisangebot ab morgen auch keinen Sinn mehr, wäre schofelig danach zu fragen, (mehr...)
• Ria: Auch wenn du nächstes Jahr die Krimikritik-Diktatorenschaft nicht an dich reißen kannst, weil da der (mehr...)
• Ria: Klingt wie der Titel eines epischen Dramas: 'Der mit den Eiern tanzt' (mehr...)
• dpr: Liebe LeserInnen, wenn das der letzte Beitrag von wtd ist, den ihr sehen könnt, dann müsst ihr <a hr (mehr...)
• dpr: Kann man machen. Ist aber problematisch, wenn man zuerst die Abbdruckgenehmigung praktisch aufdrängt (mehr...)
• Kle: "Nie hätte ich gedacht, dass sich die Rechte an einem Cover an die Lieferbarkeit eines Titels knüpfe (mehr...)
• Peter J. Kraus: Egal, was Rowohlt mag oder nicht mag: ich erkläre hiermit meine Titelabbildungen zu beliebig verwend (mehr...)
• Ria: Aber die Frage war doch, was musst du tun, um als Krimiautor mehr Aufmerksamkeit zu bekommen. Mag sc (mehr...)
• dpr: Hm, Ria, das ist jetzt aber arg feuilletonistisch... Sollten wir den bösen Bubis nicht Fingerchen ma (mehr...)
• Ria: Wir machen Folgendes: Ein Buch, in dem wir messerscharf nachweisen, dass die Feuilletonisten uns gei (mehr...)


Abgänge

04. 07.: Janwillem van de Wetering
05. 04.: Charlton Heston
20. 03.: Klaus Dinger
19. 03.: Arthur C. Clarke
18. 03.: Anthony Minghella
15. 03.: Mikey Dread
noch mehr Tote

Neue CD-Kritiken

Tardy Brothers
The Whitest Boy Alive
The Black Box Revelation
Steven Wilson
Heroes & Zeros
Phillip Boa & The Voodooclub
...And You Will Know Us By The Trail Of Dead
Grandmaster Flash
Crucified Barbara
Kylesa

Watching the detectives - die Zeitschrift

Wtd - die Zeitschrift. Jeweils einen Monat lang liest und überlegt der Blogger. Und was er gelesen und überlegt hat, das bringt er zu Papier. Und veröffentlicht es jeweils zum Monatsende: längere Rezensionen, Theoretisches zur Kriminalliteratur, Experimente. Das alles als PDF oder DOC, kostet auch nichts, Verlagsanzeigen werden gegen einen Spottpreis abgedruckt, damit aus den Erlösen "externe MitarbeiterInnen" verpflichtet werden können.

Ausgabe 4, September 2008 (→ PDF -→DOC)
Jerome Charyn: Sidizen Cidel. Ein Aufsatz. Neue Titel von Norbert Horst und Tana French

Ausgabe 3, August 2008 (→ PDF -→DOC)
Monströs. Ein Blick nach oben in den Abgrund. Gedanken über das Monströse anlässlich neuer Titel von Rex Miller, Raúl Argemí und Hannelore Cayre
Rezensionen: Silvia Kaffke, Wilfried Eggers, Pierre Bayard

Ausgabe 2, Juli 2008 (→PDF – →DOC)
Langwellengemurmel oder Der reine Klang: Überlegungen anlässlich eines Buches von Hans Lebert, »Die Wolfshaut«
Rezensionen: Rainer Groß, Magdalen Nabb,
Der Krimi als Bildungsanstalt – Neue historische Bildungskrimis von Gabriella Wollenhaupt und Colin Cotterill

Ausgabe 1, Juni 2008 (→PDF – →DOC)
Tödliches Lesen – Warum in neueren Kriminalromanen von John Harvey, Michael Collins, Guillermo Martinez und Giwi Margwelaschwili gelesen wird.
Rezensionen: Matti Rönkä, Pieke Biermann, Wolfgang Kaes und JeanChristophe Grangé
The true but not so funny crimes – Über fiktive und wahre Verbrechen

Letzte Änderung: 30. Juli 2008

* * *