1854

Papierkragen

In New York wird Walter Hunt seine Erfindung des Papierkragens patentiert.

1894

geborenWalter Brennan

US-amerikanischer Schauspieler ("Rio Bravo"). Drei Oscars für beste Nebenrollen. 1962 kam er mit "Old Rivers" auch auf Platz 5 der US-Charts. Gestorben 21.9.1974.

1901

geborenArthur Lubin

US-amerikanischer Filmregisseur ("Schwarzer Freitag", "Phantom der Oper", "Ali Baba und die vierzig Räuber"). Gestorben 12.5.1995.

1905

geborenElias Canetti

In Bulgarien geborener Schriftsteller spanisch-jüdischer Abstammung. Literaturnobelpreis 1981.

1906

geborenJohnny Hodges

US-amerikanischer Jazzsaxofonist, u.a. (über 40 Jahre) in der Band von Duke Ellington. Gestorben 11.5.1970.

1908

Literatur bringt dich voran

Der US-Amerikaner Forrest Smithson gewinnt bei den Olympischen Spielen von London die Goldmedaille über 110 m Hürden. Dabei verblüfft er Konkurrenz und Zuschauer gleich zweifach: er stellt einen neuen Weltrekord von 15,0 Sekunden auf und trägt während des Laufs ein Buch in der Hand. Leider ist nicht überliefert um welches Werk es sich handelte.

1908

geborenJack Gilford

(Eigentlich: Jacob Gellman) US-amerikanischer Schauspieler ("Toll trieben es die alten Römer", "Cocoon"). Stand in den 50er Jahren auf Hollywoods schwarzer Liste. Oscar für die beste Nebenrolle in "Save The Tiger" (1973). Gestorben 2.6.1990.

1909

Flying over the channel

Der Franzose Louis Bleriot überfliegt als erster Mensch den Ärmelkanal.

1920

geborenRosalind Franklin

Britische Chemikerin, deren Röntgenbeugungsdiagramme der DNA einen ganz wichtigen Anteil an der Entschlüsselung der DNA-Struktur hatten. James Watson und Francis Crick erhielten dafür 1962 den Nobelpreis, die Bedeutung der Arbeiten Franklins wurde erst Jahrzehnte später angemessen gewürdigt. Inzwischen wurden nach ihr einige wissenschaftliche Preise, Straßen, ein Asteroid und ein Mars-Rover der ESA benannt. Rosalind Franklin starb am 16.4.1958.

1921

geborenPaul Watzlawick

Österreichisch-US-amerikanischer Psychotherapeut und Autor ("Anleitung zum Unglücklichsein"). Gestorben 31.3.2007.

1922

geborenJohn B. Goodenough

In Jena geborener US-amerikanischer Physiker. 2019 erhielt er (zusammen mit M. Stanley Whittingham und Akira Yoshino) den Chemie-Nobelpreis für die Entwicklung des Lithium-Ionen-Akkus. Mit 97 Jahren war Goodenough der älteste Preisträger. Gestorben 25.6.2023.

1923

geborenEstelle Getty

US-amerikanische Schauspielerin. Am berühmtesten wohl durch ihre Rolle der Sophia in den "Golden Girls". Gestorben 22.7.2008.

1925

geborenJerry Paris

US-amerikanischer Schauspieler ("Die Nackten und die Toten", "Marty") und Regisseur ("The Munsters", "Mary Tyler Moore", "Männerwirtschaft", "Police Academy 2"). Gestorben 31.3.1986.

1934

Juliputsch

In Österreich unternehmen die Nationalsozialisten - erfolglos - einen Putschversuch. Beim Kampf um das Bundeskanzleramt wird Bundeskanzler Engelbert Dollfuß erschossen.

1934

geborenDon Ellis

US-amerikanischer Jazztrompeter ("Theme from the French Connection"). Gestorben 17.12.1978.

1934

geborenClaude Zidi

Französischer Drehbuchschreiber und Regisseur ("Die Bestechlichen", "Gauner gegen Gauner", "Asterix & Obelix gegen Caesar").

1935

geborenBarbara Harris

US-amerikanische Schauspielerin ("Peggy Sue Got Married").

1941

geborenRaul Ruiz

Chilenischer Filmregisseur.

1941

geborenManny Charlton

Schottischer Gitarrist bei Nazareth (von 1968 bis 1990) und solo. Gestorben 5.7.2022.

1943

geborenJim McCarty

Englischer Schlagzeuger bei den Yardbirds und bei Renaissance.

1943

geborenJanet Margolin

US-amerikanische Schauspielerin ("Kennwort - Morituri", "Der Stadtneurotiker"). Gestorben 17.12.1993.

1948

geborenSteve Goodman

US-amerikanischer Sänger und Songschreiber. Von ihm stammt "The City Of New Orleans", ein Hit für Arlo Guthries und auch sonst oft gecovert (u.a. auch von Rudi Carrell als "Wann wird’s mal wieder richtig Sommer?"). Gestorben 20.9.1984.

1949

geborenMark Clarke

Britischer Bassist bei Colosseum, Tempest und Uriah Heep.

1950

gestorbenElisabeth Langgässer

Die deutsche Schriftstellerin ("Das unauslöschliche Siegel") und Georg-Büchner-Preisträgerin stirbt 51jährig.

1951

geborenVerdine White

US-amerikanischer Bassist und Percussionist bei Earth Wind & Fire.

1954

geborenJürgen Trittin

Deutscher Politiker von Bündnis 90/Die Grünen. Bundesminister für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit von 1998 bis zum Ende der rot-grünen Koalition 2005.

1955

geborenIman

Somalisches Model. Ehefrau von David Bowie.

1958

geborenThurston Moore

US-amerikanischer Gitarrist bei Sonic Youth.

1962

Filmpremiere "Kid Galahad"

1965

Pfui bäh

Bob Dylan tritt beim Newport Jazz(!) Festival mit elektrischer Gitarre auf und wird von den Vertretern der reinen Folklehre ausgebuht und beschimpft.

1967

geborenMatt Leblanc

US-amerikanischer Schauspieler. Nach einer Schreinerlehre gabs zuerst Kurzauftritte für Coca Cola und in Tom Pettys "Into the great wide open"-Video. Erfolgreich als Joey in der Sitcom "Friends".

1969

Erster Auftritt

Crosby, Stills, Nash and Young treten im Fillmore East zu New York erstmals live auf.

1969

gestorbenOtto Dix

Der deutsche Maler stirbt 77jährig in Singen.

1969

Albumveröffentlichung "Stand Up"

Das zweite Studioalbum von Jethro Tull erscheint und landet bereits in der folgenden Woche auf Platz 1 der UK-Charts.

1973

geborenLadybug Mecca

(Eigentlich: Mary Ann Viera) US-amerikanische Rapperin bei Digable Planets ("Rebirth of Slick (Cool Like Dat)"), The Dino 5, Brookzill! und solo.

1973

Filmpremiere "The Mackintosh Man"

John Hustons Thriller - mit Paul Newman in der Hauptrolle - kommt in die US-amerikanischen Kinos.

1978

geborenLouise Brown

In England werden Lesley und Gilbert Brown stolze Eltern einer Tochter. Louise Brown ist das erste im Reagenzglas gezeugte Baby.

1982

geborenBrad Renfro

US-amerikanischer Schauspieler. Die Titelfigur in Joel Schumachers "Der Klient".

1982

gestorbenHal Foster

Der US-amerikanische Comiczeichner ("Tarzan", "Prinz Eisenherz") stirbt 89jährig.

1983

Albumveröffentlichung "Kill 'Em All"

Das Debütalbum von Metallica erscheint.

1984

Beine vertreten

Die Kosmonautin Swetlana Sawitskaja unternimmt als erste Frau einen Weltraumspaziergang.

1986

gestorbenVincente Minnelli

Der US-amerikanische Regisseur ("Vater der Braut", "Gigi", "Ein Amerikaner in Paris") stirbt 83jährig im kalifornischen Beverly Hills.

1995

gestorbenCharlie Rich

Der US-amerikanische Countrysänger ("Behind Closed Doors", "The Most Beautiful Girl") stirbt 62jährig.

1996

gestorbenHoward Vernon

Der schweizer Schauspieler ("Das Schweigen des Meeres") stirbt 82jährig.

1998

gestorbenTal Farlow

Der Jazzgitarrist stirbt in New York 77jährig an Krebs.

2003

gestorbenEric Braunn

Der US-amerikanische Gitarrist bei Iron Butterfly ("In-A-Gadda-Da-Vida") stirbt 52jährig an Herzversagen.

2003

gestorbenJohn Schlesinger

Der englische Regisseur stirbt 77jährig in einem Krankenhaus in Palm Springs. Zu seinen bekanntesten Filmen gehören "Asphalt Cowboy", "Sunday Bloody Sunday", "Der Tag der Heuschrecke", "Der Marathon Mann" und "Der Falke und der Schneemann".

2005

gestorbenAlbert Mangelsdorf

Der deutsche Jazzposaunist stirbt an 76jährig in Frankfurt an Leukämie.

2022

gestorbenPaul Sorvino

Der US-amerikanische Schauspieler ("Die Aufrechten", "Goodfellas") stirbt 83jährig in Jacksonville, Florida.

24.7. Tag zurueck/Tag vorTag zurueckTag vor 26.7.

Zur Jahresübersicht